Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7509
User Bewertungen

Rindsragout mit Karotten

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und fein hacken; das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit „Bad Ischler“ Kristallsalz und Paprikapulver einreiben; Öl oder Butter mäßig erhitzen, darin die Zwiebeln glasig werden lassen; die Fleischstücke auf das Zwiebelbett legen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 50 Minuten dünsten lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Rindsragout mit Karotten

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und fein hacken; das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit „Bad Ischler“ Kristallsalz und Paprikapulver einreiben; Öl oder Butter mäßig erhitzen, darin die Zwiebeln glasig werden lassen; die Fleischstücke auf das Zwiebelbett legen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 50 Minuten dünsten lassen. Die Karotten waschen, schälen und in feine Stifte schneiden. Das Ragout mit frisch gemahlenem „Pilz-Mix“ aus der Bad Ischler Gewürzmühle verfeinern, den Wein und allenfalls wenig Wasser zugießen und umrühren; Karotten beifügen und das Rindsragout mit Karotten ca. 20 Minuten zugedeckt fertig dünsten lassen.

 

Kochen & Küche Juni 2001

Kommentare