Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6168
User Bewertungen

Rindsragout vom Almo

Das Fleisch waschen und von eventuellen Sehnen und Häuten befreien. Danach schneidet man es zuerst in Scheiben und dann in gröbere Streifen. Zwiebeln schälen und in stärkere Scheiben schneiden, Knoblauch schälen und zerdrücken. Gemüse vorbereiten.

Almo ist ausgezeichnete Qualität

Beschreibung der Zubereitung

Für das Rindsragout vom Almo das Fleisch waschen und von eventuellen Sehnen und Häuten befreien. Danach schneidet man es zuerst in Scheiben und dann in gröbere Streifen. Zwiebeln schälen und in stärkere Scheiben schneiden, Knoblauch schälen und zerdrücken. Gemüse vorbereiten. Das Fleisch in heißem Öl anbraten, die Zwiebel beigeben, goldgelb durchrösten, geraspeltes Gemüse beifügen und mit etwas Suppe aufgießen, mit Salz, Cayennepfeffer, Kümmel, Knoblauch und Paradeisermark würzen und dünsten lassen. Den Süßrahm mit etwas Mehl und Cayennepfeffer glatt rühren und damit das Ragout binden. Wenn nötig das Rindsragout vom Almo noch mit etwas Salz, Pfeffer und Rotwein abschmecken.

Kommentare