Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15254
User Bewertungen

Rindsrouladen

Faschiertes mit dem Dotter und 2 EL Bröseln gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Majoran würzen. Karotte, Sellerie und Petersilienwurzel putzen und schälen. Speck und Gemüse in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Salzgurken vierteln. Rindsschnitzel flach klopfen und das untere Drittel mit Faschiertem bestreichen. Darauf Gemüse, Speck und Gurkenstücke verteilen. Fleisch zu Rouladen

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rindsrouladen Faschiertes mit dem Dotter und 2 EL Bröseln gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Majoran würzen. Karotte, Sellerie und Petersilienwurzel putzen und schälen. Speck und Gemüse in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Salzgurken vierteln. Rindsschnitzel flach klopfen und das untere Drittel mit Faschiertem bestreichen. Darauf Gemüse, Speck und Gurkenstücke verteilen. Fleisch zu Rouladen einrollen und fixieren. Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen und in wenig Öl rundum anbraten. Suppe zugießen und die Rouladen auf kleiner Flamme zugedeckt (bis auf einen schmalen Spalt) ca. 1 1/2 Stunden weichdünsten. Fertige Rouladen aus dem Fond heben und warmstellen. Fond um ein Drittel einkochen. Sauerrahm mit 1EL Mehl versprudeln in die Sauce rühren und kurz aufkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, durch ein Sieb gießen und mit den Rouladen anrichten. Als Beilage zu den Rindsrouladen serviert man Erdäpfel und Gemüse.

Kommentare