Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18843
User Bewertungen

Rindsrouladen

mit Honigschalotten

Dazu kann man nach Belieben Bandnudeln, Reis oder Serviettenknödel reichen.

Rindsrouladen
Foto: Sylvia Erdmanska-Kolanczyk

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Rindsrouladen mit Honigschalotten die Rindsschnitzel dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen.
• 1 Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden und in Öl glasig dünsten.
• Beide Gewürzgurken, 1 Karotte und die Speckscheiben jeweils der Länge nach vierteln.
• Gedünstete Zwiebel, Gurken, Karotten und Speckstreifen auf den Schnitzeln verteilen und diese zu Rouladen rollen, mit Zahnstochern oder Rouladennadeln fixieren.
• Die Rouladen in einer Pfanne in etwas Öl bei mittlerer Hitze rundum braun anbraten.
• Die zweite Zwiebel und die zweite Karotte schälen und klein schneiden, zu den Rouladen in die Pfanne geben, Paradeisermark ebenfalls zugeben und kurz mitrösten, danach mit der Rindsuppe aufgießen und die Rouladen bei mittlerer Hitze in der geschlossenen Pfanne ca. 60 Minuten schmoren.
• Herausnehmen und warm stellen, den Schmorsud durch ein Sieb in einen kleinen Topf passieren, auf den Herd stellen und auf die gewünschte Konsistenz einreduzieren lassen, dann die Temperatur zurückschalten und die Sauce abschmecken.
• Die Rouladen in die Sauce geben und bis zum Servieren warm halten.
• Für die Honigschalotten die Schalotten in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren.
• Honig mit Butter in einer Kasserolle erwärmen, blanchierte Schalotten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 2 Minuten ziehen lassen.
• Die Rindsrouladen mit den Honigschalotten anrichten.

 

Kochen & Küche 3 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
96
Kohlenhydrat-Gehalt
4.9
g
Cholesterin-Gehalt
34
mg
Fett-Gehalt
4.3
g
Ballaststoff-Gehalt
0.7
g
Protein-Gehalt
9.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.4

Kommentare