Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6987
User Bewertungen

Rindsrouladen mit Appenzeller-Käse

Pilze putzen, waschen und klein hacken; Zwiebel schälen und fein hacken; Käse entrinden und in dünne Scheiben schneiden; das Fleisch beidseitig mit Salz und Pfeffer einreiben und etwas klopfen; Paprikaschote waschen und in kleine Würferl schneiden; Bratwurstfülle oder gemischtes Faschiertes mit Paprikawürferln vermengen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rindsrouladen mit Appenzeller-Käse Pilze putzen, waschen und klein hacken; Zwiebel schälen und fein hacken; Käse entrinden und in dünne Scheiben schneiden; das Fleisch beidseitig mit Salz und Pfeffer einreiben und etwas klopfen; Paprikaschote waschen und in kleine Würferl schneiden; Bratwurstfülle oder gemischtes Faschiertes mit Paprikawürferln vermengen.
Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; auf jedes Schnitzel je zwei Rohschinkenscheiben legen und mit Kümmel würzen; sodann mit der bereiteten Fülle bestreichen und zuletzt mit Käse belegen; Schnitzel zusammenrollen und mit Küchenspagat umwickeln; in einer geeigneten Pfanne Öl gut erhitzen, Rouladen einlegen und rundum anbraten; Zwiebel, Gewürznelke und Lorbeerblatt beifügen und mitbraten lassen; Pilze zugeben und mit Apfelwein ablöschen; Rouladen unter häufigem Begießen mit Eigen- und Bratensaft im Backrohr 40 Minuten fertig braten; danach herausnehmen und Spagat entfernen; Rouladen warm stellen; Bratensaft im Mixer pürieren; Rouladen in Scheiben aufschneiden; auf vorgewärmten Tellern je eine Rindsrouladen mit Appenzeller-Käse mit der Sauce anrichten und als Beilage Vollkornteigwaren servieren.

 

Kochen & Küche Juni 1999

Kommentare