Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17983
User Bewertungen

Rindsrouladen

mit Gemüse gefüllt

Rindsrouladen mit Jungzwiebel, Karotten und Essiggurken. Würzig und lecker.

Rindsröllchen
Foto: A. Sheldunov

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rindsrouladen die Rindsschnitzel zwischen zwei Bögen Frischhaltefolie mit einer Bratpfanne dünn klopfen. Die Jungzwiebel waschen, putzen und in Streifen schneiden (so lang, wie die Schnitzel breit sind), die Karotte schälen und in gleich lange Streifen schneiden, die Essiggurkerln in dünne Spalten schneiden.

 

Die Rindsschnitzel mit Senf bestreichen und die Jungzwiebel- und Karottenstreifen sowie die Essiggurkerln darauf verteilen, die Schnitzel zusammenrollen und fixieren. Die Rouladen in einer Pfanne in etwas Öl rundum gut anbraten. Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Zwiebel klein schneiden und beides mit den Rosmarinnadeln in die Pfanne zu den Rouladen geben, mit Rotwein ablöschen und ca. 30 Minuten zugedeckt garen, danach die Rouladen herausheben und warm halten.

 

Das Gemüse mit Bratensaft aufgießen, auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine Schüssel geben und warm halten. Das Obers im verbliebenen Saucenrückstand aufkochen lassen und würzen, danach durch ein Sieb gießen. Die Rouladen schräg in Röllchen schneiden und die Rindsrouladen mit dem Gemüse und der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Kochen & Küche April 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
511
Kohlenhydrat-Gehalt
16
g
Cholesterin-Gehalt
148
mg
Fett-Gehalt
26.8
g
Ballaststoff-Gehalt
4.1
g
Protein-Gehalt
46.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare