Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9245
User Bewertungen

Ripperln und Schweinebauch

Zubereitungszeit 30 Minuten Die Ripperln in 4 Teile portionieren; mit Salz, Pfeffer und Honig würzen und am Grillrost knusprig grillen. Danach auf vorgewärmte Teller setzen und warm stellen; beim Grillen in einer Alutasse oder in einer Grillpfanne, bildet sich ein Bratensaft, mit dem die Ripperln während des Grillens bepinselt werden.

Schweinebauchschnitten und Ripperl mit Honig

Beschreibung der Zubereitung

Für die Ripperln und Schweinebauch die Ripperln in 4 Teile portionieren; mit Salz, Pfeffer und Honig würzen und am Grillrost knusprig grillen. Danach auf vorgewärmte Teller setzen und warm stellen; beim Grillen in einer Alutasse oder in einer Grillpfanne, bildet sich ein Bratensaft, mit dem die Ripperln während des Grillens bepinselt werden.

Schweinebauch

Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden; die Schweinebauchschnitten mit der halben Menge vom Knoblauch und dem Kümmel bestreuen; mit Salz und Pfeffer würzen und am Grillrost grillen.

Danach wenden, mit dem restlichen Knoblauch bestreuen und fertig grillen; beim Grillen in einer Alutasse bildet sich, wie bei den Ripperln, ein köstlicher Bratensaft; die Schweinebauchschnitten auf den Ripperln anrichten und mit dem Bratensaft beträufeln.

Zu den Ripperln und Schweinebauch passt Schwarzbrot, ein pikanter Krautsalat
und als Getränk ein Glas kühles Bier.

Kommentare