Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7623
User Bewertungen

Rosinenbrote

in Schokolade getunkt

Die Rosinenbrötchen sind perfekt für ein ausgedehntes Sonntagsfrühstück.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rosinenbrote in Schokolade getunkt das Mehl und den gesiebten Staubzucker in eine Schüssel geben; die Mandeln mit der Schale grob hacken; mit den Rosinen und den Eiern zu dem Mehl-Zuckergemisch geben und alles zu einem nicht zu festen Teig verarbeiten; den Teig kurz ruhen lassen. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig einen schmalen Wecken formen.

 

Den Teigwecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen; mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten backen; danach aus dem Backrohr nehmen und noch heiß in dünne Scheiben schneiden; die Schokoladeglasur nach Packungsvorschrift erwärmen, die Rosinenbrote darin bis zur Hälfte tunken und zum Trocknen auf ein Gitter legen.

 

Kochen & Küche Dezember 2001

Kommentare