Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8288
User Bewertungen

Rostbraten mit Weinbeerensauce

Karotten und Sellerie waschen, schälen und in Streifen schneiden; Lauch waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Rostbraten mit Weinbeerensauce Karotten und Sellerie waschen, schälen und in Streifen schneiden; Lauch waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken.

Das Fleisch an beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen; die Weinbeeren waschen, verlesen, halbieren und die Kerne entfernen. Das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin an beiden Seiten braten (insgesamt 8 Minuten); aus der Pfanne nehmen und warm stellen; den Bratrückstand entfetten und darin Wurzelwerk, Lauch, Zwiebel und Paradeismark anrösten; mit Malagawein und Bratensaft aufgießen; Weinbeeren und Petersilie beifügen und das Fleisch wieder einlegen; sodann alles zusammen ca. 5 Minuten garen; die Sauce zuletzt mit Salz, Pfeffer und Malagawein würzen; das Gericht mit Petersilie bestreuen und den Rostbraten mit Weinbeerensauce mit Kartoffelknöderln als Beilage servieren.

 

Kochen & Küche April 2002

Kommentare