Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10806
User Bewertungen

Rotbarbenfilets mit Zitrusfrüchten und Curryreis

(25 Min., Garzeit ca. 30 Min.)
Zuerst den Reis mit allen Zutaten zustellen und auf kleiner Flamme kernig kochen.
Die Rotbarbenfilets auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl in einer geeigneten Pfanne erhitzen, Filets mit der Hautseite einlegen und kurz anbraten.
Filets aus der Pfanne nehmen und warm stellen, Bratpfanne zur Seite stellen.

Rotbarben haben ein sehr feines Aroma, Zitrusfrüchte und Curryreis passen dazu hervorragend.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rotbarbenfilets mit Zitrusfrüchten und Curryreis zuerst den Reis mit allen Zutaten zustellen und auf kleiner Flamme kernig kochen.
Die Rotbarbenfilets auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl in einer geeigneten Pfanne erhitzen, Filets mit der Hautseite einlegen und kurz anbraten.
Filets aus der Pfanne nehmen und warm stellen, Bratpfanne zur Seite stellen.
Zitronatzitrone mit heißem Wasser waschen, abtrocknen und in kleine Würfel schneiden, Limette waschen und in ganz dünne Scheiben schneiden, Grapefruit schälen und filetieren, Saft auffangen.
Sardellenfilets klein schneiden oder zerdrücken, Rosmarinnadeln klein schneiden.
Butter in der Fisch-Bratpfanne erhitzen, Zitrusfrüchte zugeben und nur kurz erwärmen, Sardellen und Rosmarin untermischen und abschmecken.
Rotbarbenfilets mit Zitrusfrüchten und Curryreis mit Zitrusfrüchten und Curryreis auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Rezept: Kochen und Küche Jänner 2014.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
578
Kohlenhydrat-Gehalt
28.7
g
Cholesterin-Gehalt
204
mg
Fett-Gehalt
26.3
g
Ballaststoff-Gehalt
1.6
g
Protein-Gehalt
52.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare