Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6989
User Bewertungen

Rotbarschfilets in feiner Senfsauce

Fischfilets waschen, trockentupfen, in 8 Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln; Fischfond und Weißwein aufkochen und bei starker Hitze ca. 5 Minuten einkochen lassen; Schalotten schälen, fein hacken und in 1 EL Butter glasig dünsten; Mehl beifügen und hell anschwitzen; unter ständigem Rühren mit eingekochtem Fischfond ablöschen; danach aufkochen und etwas weiter (ca.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rotbarschfilets in feiner Senfsauce Fischfilets waschen, trockentupfen, in 8 Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln; Fischfond und Weißwein aufkochen und bei starker Hitze ca. 5 Minuten einkochen lassen; Schalotten schälen, fein hacken und in 1 EL Butter glasig dünsten; Mehl beifügen und hell anschwitzen; unter ständigem Rühren mit eingekochtem Fischfond ablöschen; danach aufkochen und etwas weiter (ca. 3 Minuten) köcheln lassen.
1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen; Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen und in der heißen Butter beidseitig braten; danach herausnehmen und warm stellen; 2 EL sehr kalte Butter in Flocken unter die Sauce schlagen; Sauce mit Salz, Pfeffer und Senf würzen; Dotter mit etwas Obers und etwas Sauce verrühren, in die Senfsauce gießen und von der Kochstelle nehmen; restliches Obers aufschlagen und unter die Sauce ziehen.
Je zwei Fischstücke auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit buntem Gemüse und Erdäpfeln als Beilage servieren; zuletzt die Rotbarschfilets in feiner Senfsauce mit Dille und Zitronenspalten garnieren.

 

Kochen & Küche Juni 1999

Kommentare