Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9959
User Bewertungen

Rote-Rüben-Schokotorte

(60 Min.) Die Roten Rüben waschen, weich kochen, schälen, erkalten lassen und dann pürieren. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Butter in einem Schneekessel schaumig schlagen und nach und nach Braunzucker, Salz und Eier hinzufügen. Mehl, Back- und Kakaopulver vermischen und in die Eimasse einsieben, diese Masse mit der Kuvertüre gut vermengen und zuletzt das Rote-Rüben-Püree unterrühren.

genussvoll, ballaststoffreich

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rote-Rüben-Schokotorte die Roten Rüben waschen, weich kochen, schälen, erkalten lassen und dann pürieren. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Butter in einem Schneekessel schaumig schlagen und nach und nach Braunzucker, Salz und Eier hinzufügen. Mehl, Back- und Kakaopulver vermischen und in die Eimasse einsieben, diese Masse mit der Kuvertüre gut vermengen und zuletzt das Rote-Rüben-Püree unterrühren. Die Masse in den vorbereiteten Tortenring füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 1 Stunde backen. Für den Guss die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und etwas auskühlen lassen. Sauerrahm mit Staubzucker und Rum verrühren und mit der Kuvertüre vermischen, nach dem Auskühlen der Torte diese mit dem Guss überziehen. Die Rote-Rüben-Schokotorte nach Belieben dekorieren. Für eine schnellere Variante kann man auch Rote Rüben aus der Vakuum-Packung und fertige Schokoladeglasur verwenden.

 

Kochen & Küche September 2011

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
438
Kohlenhydrat-Gehalt
55,2
g
Cholesterin-Gehalt
102
mg
Fett-Gehalt
19,8
g
Ballaststoff-Gehalt
5,5
g
Protein-Gehalt
8,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4,5

Kommentare