Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8100
User Bewertungen

Rotkrautsuppe mit Apfel-Chips

• Den Rotkohl/das Rotkraut in dünne Streifen schneiden, die Zwiebel schälen und klein schneiden.

• In einem Topf das Butterschmalz erhitzen, die Zwiebel zugeben, umrühren und mit Rotwein ablöschen.
• Den Rotkohl/das Rotkraut mit dem Risottoreis (für die Bindung) einrühren und mit der Rindsuppe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rotkrautsuppe mit Apfel-Chips

• Den Rotkohl/das Rotkraut in dünne Streifen schneiden, die Zwiebel schälen und klein schneiden.

• In einem Topf das Butterschmalz erhitzen, die Zwiebel zugeben, umrühren und mit Rotwein ablöschen.
• Den Rotkohl/das Rotkraut mit dem Risottoreis (für die Bindung) einrühren und mit der Rindsuppe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten kochen, danach aufmixen und abschmecken.
• In vorgewärmte Teller oder Suppentassen eingießen und mit Apfel-Chips servieren.

Tipp: Apfel-Chips gibt es getrocknet zu kaufen. Wenn Sie selbst welche herstellen möchten, ist dies auch ganz einfach: Die Äpfel waschen, die Kerngehäuse entfernen und mit der Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden. Auf einen Rost Backpapier legen und die Apfelscheiben daraufgeben. Bei 50 °C im Backofen ca. 4 Stunden trocknen.

Fertig ist die Rotkrautsuppe mit Apfel-Chips!
 

Kommentare