Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9692
User Bewertungen

Saibling mit Curry im Radicchioblatt

Die Radicchioblätter waschen und trockentupfen; von den Saiblingfilets die Haut abziehen; 2 Filets in 6 Stücke schneiden; die restlichen Filets in kleine Würfel schneiden und mit Obers, Zitronensaft, etwas Fischfond, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine pürieren; die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter die Fischmasse heben.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Saibling mit Curry im Radicchioblatt die Radicchioblätter waschen und trockentupfen; von den Saiblingfilets die Haut abziehen; 2 Filets in 6 Stücke schneiden; die restlichen Filets in kleine Würfel schneiden und mit Obers, Zitronensaft, etwas Fischfond, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine pürieren; die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter die Fischmasse heben.

Mit Salz und Currypulver würzen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Saiblingfilets im Fischfond kurz blanchieren; die Radicchioblätter in Salzwasser kurz blanchieren; danach sofort in Eiswasser abschrecken; anschließend gut abtropfen lassen; je drei Radicchioblätter in eine feuerfeste Form schichten; die halbe Menge der Soufflémasse in die Radicchio¬blätter verteilen, je drei Fischfilets darauf setzen und mit der restlichen Soufflémasse überziehen; 4 EL Fischfond in die Form geben; danach im Backrohr 3-4 Minuten überbacken; auf vorgewärmten Tellern anrichten und den Saibling mit Curry im Radicchioblatt mit Currypulver bestreuen.

Weinempfehlung Chardonnay

 

Kochen & Küche September 2005

Kommentare