Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10249
User Bewertungen

Saibling und Forelle im Vollkornstrudelteigblatt mit Dillerdäpfeln

Die Fischfilets entgräten und die Haut abziehen; die Filets mit Salz und Pfeffer würzen; den Lauch waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden; die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Lauch darin kurz anschwenken und kalt stellen; die Teigblätter nach Packungsvorschrift antauen lassen und auf ein feuchtes Tuch legen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Saibling und Forelle im Vollkornstrudelteigblatt mit Dillerdäpfeln ie Fischfilets entgräten und die Haut abziehen; die Filets mit Salz und Pfeffer würzen; den Lauch waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden; die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Lauch darin kurz anschwenken und kalt stellen; die Teigblätter nach Packungsvorschrift antauen lassen und auf ein feuchtes Tuch legen.

Die Fischfilets darauf legen und die Lauchstreifen auf die Fischfilets legen; die Filets mit dem Teig wie ein Paket einwickeln und gut verschließen. Für die Dillerdäpfel die Erdäpfel weich kochen, schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Fischpackete darin ausbacken. Die Butter erhitzen, Crème fraîche, Obers und Dillspitzen zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen; die Erdäpfelwürfel zugeben, kurz aufkochen lassen und warm stellen. Die Fischpakete aus dem Öl heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen; danach einmal durchschneiden und auf vorgewärmten Tellern mit den Dillerdäpfeln anrichten.

 

Kochen & Küche Juni 2006

Kommentare