Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8842
User Bewertungen

Salbei-Schnitzel mit Ebly Zartweizen

Sellerie und Karotte waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden; die Zwiebel schälen und fein hacken; den Knoblauch zerdrücken; den Speck von der Schwarte trennen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden; das Fleisch leicht klopfen und beidseitig mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Salbei-Schnitzel mit Ebly Zartweizen Sellerie und Karotte waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden; die Zwiebel schälen und fein hacken; den Knoblauch zerdrücken; den Speck von der Schwarte trennen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden; das Fleisch leicht klopfen und beidseitig mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Die Salbeiblätter waschen und in feine Streifen schneiden; das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin beidseitig rasch anbraten; aus der Pfanne nehmen und warm stellen; im Bratrückstand das Gemüse zusammen mit der Zwiebel und dem Speck glasig anrösten und mit dem Weißwein ablöschen; das Fleisch und die Salbeiblätter einlegen und zugedeckt einige Minuten dünsten lassen; die Schnitzel mit dem Gemüse samt Saft anrichten; vor dem Servieren mit Salbeiblättchen garnieren; als Beilage zum Salbei-Schnitzel mit Ebly Zartweizen passt Ebly Zartweizen. 

 

Kochen & Küche August 2003

Kommentare