Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10342
User Bewertungen

Sauce bordelaise

(30 Min.) Den Rotwein auf die Hälfte reduzieren, braune Sauce oder Fond zugeben und bei schwacher Hitze leise köcheln lassen, bis die Sauce auf etwa ein Drittel der ursprünglichen Menge reduziert ist, dann Rindsuppe und Zitronensaft einrühren. Das Rinderknochenmark in kleine Würfel schneiden und blanchieren, dann zur Rotweinreduktion geben, einmal aufkochen und mit der fein gehackten Petersil

Beschreibung der Zubereitung

Für die Sauce bordelaise den Rotwein auf die Hälfte reduzieren, braune Sauce oder Fond zugeben und bei schwacher Hitze leise köcheln lassen, bis die Sauce auf etwa ein Drittel der ursprünglichen Menge reduziert ist, dann Rindsuppe und Zitronensaft einrühren. Das Rinderknochenmark in kleine Würfel schneiden und blanchieren, dann zur Rotweinreduktion geben, einmal aufkochen und mit der fein gehackten Petersilie vollenden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Sauciere füllen. Tipp: Diese Sauce bordelaise passt besonders gut zu Rindersteaks.

Kochen & Küche Mai 2012 

Kommentare