Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6414
User Bewertungen

Saurer Erdäpfeltopf mit Geselchtem

Die Erdäpfel schälen, in Würfel schneiden und in kaltem Wasser bereithalten; Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden; Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden; Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden; das Geselchte in dünne Scheiben schneiden. Thymian und Petersilie waschen und klein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Saurer Erdäpfeltopf mit Geselchtem die Erdäpfel schälen, in Würfel schneiden und in kaltem Wasser bereithalten; Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden; Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden; Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden; das Geselchte in dünne Scheiben schneiden. Thymian und Petersilie waschen und klein hacken.
In einer großen Kasserolle das Schmalz gut erhitzen und darin die Zwiebel, den Lauch und den Knoblauch anrösten; mit Mehl stauben und zu dunkler Farbe rösten; danach mit Wasser aufgießen; es soll eine Suppe entstehen; das Geselchte in diese Suppe einlegen; auf kleiner Flamme halbgar kochen und danach Thymian, Majoran, Lorbeer und Petersilie beifügen. Die Erdäpfelwürfel abseihen und ebenfalls dazugeben; zuletzt mit Essig, Salz und Pfeffer würzen; alles zusammen kochen lassen; wobei die Erdäpfel nicht zerfallen sollen.

 

Kochen & Küche Oktober 1997

Kommentare