Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7277
User Bewertungen

Schinkenfrittaten

Hühnerjunges waschen; in 3 l kaltem Wasser aufkochen und 45 Minuten köcheln lassen; ab und zu den Schaum abschöpfen; Zwiebel waschen und halbieren; Suppengrün putzen, waschen und zerkleinern; Zwiebel, Suppengrün, Lorbeerblätter, Muskatnuss, Pfefferkörner und Liebstöckel zur Suppe geben und weitere 45 Minuten köcheln.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schinkenfrittaten Hühnerjunges waschen; in 3 l kaltem Wasser aufkochen und 45 Minuten köcheln lassen; ab und zu den Schaum abschöpfen; Zwiebel waschen und halbieren; Suppengrün putzen, waschen und zerkleinern; Zwiebel, Suppengrün, Lorbeerblätter, Muskatnuss, Pfefferkörner und Liebstöckel zur Suppe geben und weitere 45 Minuten köcheln.
Für die Frittaten Milch, Eier, Mehl und 2 EL Öl glatt verrühren; mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen; Teig ca. 10 Minuten quellen lassen.
Kräuter waschen, trockenschütteln, fein schneiden und unter den Frittatenteig rühren; restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 6 dünne goldbraune Palatschinken backen. Palatschinken mit Schinkenblättern belegen und fest einrollen; Karotten schälen, waschen und 15 Minuten in der Suppe garen; danach in kleine Würfel schneiden; Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden; Suppe abseihen und würzen; Frittatenrollen in Scheiben schneiden; Schinkenfrittaten mit Karotten und Zwiebelringen in der Suppe erhitzen und servieren.

 

Kochen & Küche April 2000

Kommentare