Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6990
User Bewertungen

Schinkenkrapferln

Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Wasser mit Salz und Butter aufkochen; gesiebtes Mehl einrühren und so lange rühren bis sich die Masse vom Kochgeschirr und Kochlöffel löst; von der Kochstelle nehmen und kurz überkühlen lassen; danach mit einer Schneerute einzeln die Eier einrühren und so lange weiterrühren, bis eine dressierfähige Masse entsteht; Parmesan einmengen und mit Pfeffer und Muskatnu

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schinkenkrapferln das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Wasser mit Salz und Butter aufkochen; gesiebtes Mehl einrühren und so lange rühren bis sich die Masse vom Kochgeschirr und Kochlöffel löst; von der Kochstelle nehmen und kurz überkühlen lassen; danach mit einer Schneerute einzeln die Eier einrühren und so lange weiterrühren, bis eine dressierfähige Masse entsteht; Parmesan einmengen und mit Pfeffer und Muskatnuss würzen; Masse in einen Dressiersack (Sterntülle Nr. 4) füllen; auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech 12 Rosetten aufdressieren; Rosetten mit versprudeltem Dotter bestreichen und im Backrohr ca. 20 Minuten backen; Rosetten auf dem Blech erkalten lassen und erst dann einmal quer durchschneiden.
Petersilie waschen und fein hacken; Schinken in kleine Würfel schneiden, Schalotte schälen und klein hacken; Knoblauchzehe schälen und zerdrücken; Obers steif aufschlagen; den gut gekühlten Topfen mit Sherry, Zitronensaft und Worcestershiresauce schaumig rühren; mit Salz und Pfeffer würzen; Obers, Schinken, Schalotte, Knoblauch und Petersilie unterrühren; Masse in einen Dressiersack (große, glatte Tülle) füllen und auf die Krapferlböden dressieren; Deckel darauf setzen und die Schinkenkrapferln  gut gekühlt servieren.

 

Kochen & Küche Juni 1999

Kommentare