Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12238
User Bewertungen

Schinkenrosen vom Mangalitzaschwein mit Jourgebäck

Für das Jourgebäck alle Zutaten gut miteinander verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen, kleine Weckerln und Stangerln formen, noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen und bei 180 °c ca. 10–15 Minuten backen.

Für den Aufstrich alle Zutaten gut miteinander verrühren, abschmecken und in einen Spritzsack geben.

Dinkelgebäck und Kernölkrenaufstrich

Schinkenrosen vom Mangalitzaschwein mit Jourgebäck

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schinkenrosen vom Mangalitzaschwein mit Jourgebäck für das Jourgebäck alle Zutaten gut miteinander verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen, kleine Weckerln und Stangerln formen, noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen und bei 180 °c ca. 10–15 Minuten backen.

Für den Aufstrich alle Zutaten gut miteinander verrühren, abschmecken und in einen Spritzsack geben.

Den Schinken in kleinen Rosetten auf einem Teller anrichten, mit dem Schnittlauch den Stängel der Rose formen und den Kernölaufstrich als Blätter aufdressieren.

Die Schinkenrosen vom Mangalitzaschwein mit Jourgebäck  mit Paradeisern, Kräutern und Blüten verzieren.

Rezept vom Biobauernhof Drei Finken.

Kommentare