Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6297
User Bewertungen

Schnitzel vom Rind mit Gemüsekruste

Für die Gemüse-Kräuter-Kruste die Karotte und das Selleriestück waschen, schälen und fein raspeln oder hacken; Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Schnittlauch, Petersilie und Basilikum waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schnitzel vom Rind mit Gemüsekruste für die Gemüse-Kräuter-Kruste die Karotte und das Selleriestück waschen, schälen und fein raspeln oder hacken; Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Schnittlauch, Petersilie und Basilikum waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer Pfanne mit heißem Öl die Rindsschnitzel kurz an beiden Seiten anbraten, herausnehmen, mit Senf bestreichen und warmstellen; den Bratrückstand mit Rotwein, etwas Suppe und Weinbrand ablöschen, einkochen lassen, danach abseihen und nach Bedarf mit etwas Speisestärke binden. Das Gemüse mit Ei, Topfen und Semmelbröseln vermischen, Knoblauch, Zitronensaft und gehackte Kräuter beifügen, die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Schnitzel streichen. Das Fleisch unter dem vorgeheizten Grill (Oberhitze) etwa 5 Minuten überbacken.
Die fertigen Rindsschnitzel auf vorgewärmten Portionstellern mit der Sauce anrichten. Als Beilage zum Schnitzel vom Rind mit Gemüsekruste empfehlen wir Zwiebelerdäpfel und gedünstetes Marktgemüse.

 

Kochen & Küche Juni 1997

Kommentare