Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6608
User Bewertungen

Schokolade-Nußwürfel

Schokolade in kleine Stücke brechen, mit 4 EL Wasser in ein kleines Gefäß geben und im Wasserbad schmelzen; bei schwacher Hitze warmhalten, aber nicht kochen lassen; Butter in der warmen Schokoladesauce unter Rühren auflösen; Eier und Zucker schaumig aufschlagen; Schokoladesauce vorsichtig in die Eiercreme mischen; Mehl über die Creme sieben, geriebene Walnüsse darunter heben.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schokolade-Nußwürfel Schokolade in kleine Stücke brechen, mit 4 EL Wasser in ein kleines Gefäß geben und im Wasserbad schmelzen; bei schwacher Hitze warmhalten, aber nicht kochen lassen; Butter in der warmen Schokoladesauce unter Rühren auflösen; Eier und Zucker schaumig aufschlagen; Schokoladesauce vorsichtig in die Eiercreme mischen; Mehl über die Creme sieben, geriebene Walnüsse darunter heben.
Backblech mit Papier auslegen.
Rohr auf 180 Grad vorheizen; den Biskuitteig 2 cm hoch aufstreichen und im Rohr etwa 20 Minuten backen.
Für die Glasur Schokolade mit 4 EL Wasser im Wasserbad schmelzen, Staubzucker und Butter beifügen und gut verrühren; Biskuit noch lauwarm mit einem scharfen Messer in 4 cm große Quadrate schneiden; Würfel auf ein Gitter setzen und mit Hilfe eines Pinsels die Glasur daraufstreichen.
Zuletzt auf jeden Schokolade-Nußwürfel einen Walnußkern setzen.

 

Kochen & Küche April 1998

Kommentare