Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16336
User Bewertungen

Schokostangerln

süße Verführung

Dieses leckere Keksrezept müssen Sie ausprobieren!

Weihnachtskekse mit Schokolade.

Schokostangerln

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schokostangerln alle Teigzutaten gut vermischen und rasten lassen. Aus der Masse kleine Kugeln formen (mit den Handflächen, so wird der Teig geschmeidig), dann diese zu Stangerln rollen und auf ein Tablett legen, wo sie zum Trocknen liegen bleiben können.

In die Stangerln mittig mit einem Teelöffelstiel möglichst tiefe Rillen für die Fülle drücken (damit die Füllmasse nicht herausrinnt).

Dotter mit dem Staubzucker zu einer gut dickcremigen Konsistenz rühren, in ein kleines Plastiksackerl füllen, ein kleines Loch in eine Ecke schneiden (Vorsicht, nicht zu groß, sonst rinnt die Masse heraus und man patzt beim Füllen!) und dann die Creme in die Rillen füllen, trocknen lassen und die Schokostangerln danach in gut verschließbaren, Behältern an einem kühlen Ort (am besten im Kühlschrank) aufbewahren.

Diese ungebackene Kekssorte ist schnell und unkompliziert zu machen und schmeckt wunderbar.

Tipp:

Für die Rezepte Himmelsleitern, Schokoladebusserln und Nusswürfel braucht man nur Eiklar, wenn man dann die Schokostangerl macht, kann man die übrig gebliebenen Eidotter gut verbrauchen.

Rezept von Michaela Straka aus Hitzendorf, Steiermark

 

Kochen & Küche Dez. 2016

Kommentare