Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8343
User Bewertungen

Schollefilets mit Sardellen

Die Petersilie waschen und fein hacken; die Schollefilets in eine Porzellanschüssel schichten; mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln; die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schollefilets mit Sardellen die Petersilie waschen und fein hacken; die Schollefilets in eine Porzellanschüssel schichten; mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln; die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.

Die Schollefilets damit belegen, mit dem Weißwein übergießen und mit einem Drittel der gehackten Petersilie bestreuen. Die halbe Menge der Sardellenfilets fein hacken; Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken; die Schollefilets aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen; in einer großen Pfanne die halbe Menge der Butter erhitzen und die Schollefilets darin beidseitig zu schöner Farbe braten; danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen; im Bratrückstand die restliche Butter aufschäumen lassen; Knoblauch, Schalotten, gehackte Sardellenfilets und Petersilie zugeben und alles gut durchrösten lassen; danach in ein Sieb zum Abtropfen geben; die Schollefilets mit Petersilerdäpfeln anrichten und mit dem Sardellenfiletgemisch bestreuen; vor dem Servieren die Schollefilets mit Sardellen mit Zitronenscheiben, Petersilie und den restlichen Sardellenfilets garnieren.

 

Kochen & Küche Mai 2002

Kommentare