Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6732
User Bewertungen

Schollenfilets in Muskatsauce

Schollenfilets kalt abspülen, trockentupfen und mit Essig benetzen; Rohr auf 200 Grad vorheizen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schollenfilets in Muskatsauce Schollenfilets kalt abspülen, trockentupfen und mit Essig benetzen; Rohr auf 200 Grad vorheizen. Für die Fülle die Jungzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden; Karotte putzen, schälen und fein reiben; Butter in einer Kasserolle erhitzen, Zwiebel und Karotte beifügen, mit 2 EL Wasser 3 Minuten dünsten lassen; gekochten Reis, Zitronenschale, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Musaktnuß unterrühren; Petersilie waschen und fein hacken.
Eine passende Auflaufform mit Öl ausstreichen; Schollenfilets mit der Außenseite nach oben auflegen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die Gemüse-Reisfülle darauf verteilen; Fischfilets zusammenklappen und in die Form setzen; die Form mit Alufolie abdecken und im Rohr ca. 25 Minuten garen lassen.
Für die Sauce Mehl in Butter anschwitzen lassen, mit Suppe und Wein ablöschen; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen und zu einer sämigen Sauce kochen lassen; Petersilie in die Sauce einrühren. Gefüllte Schollenfilets in Muskatsauce auf Tellern anrichten, mit Zitronenstreifen garnieren und mit der Muskatsauce servieren.

 

Kochen & Küche August 1998

Kommentare