Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6550
User Bewertungen

Schwarzwurzeln in Blätterteigpastete

Rohr auf 190 Grad vorheizen; Etwa 2/3 des Teiges 3 mm dick ausrollen; mit Hilfe eines Teigrädchens einen Kreis von ca. 30 cm ausschneiden; eine gebutterte und bestaubte Springform damit so auskleiden, daß ein hoher Rand entsteht.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schwarzwurzeln in Blätterteigpastete Rohr auf 190 Grad vorheizen; Etwa 2/3 des Teiges 3 mm dick ausrollen; mit Hilfe eines Teigrädchens einen Kreis von ca. 30 cm ausschneiden; eine gebutterte und bestaubte Springform damit so auskleiden, daß ein hoher Rand entsteht. Schwarzwurzeln schälen und sofort in Wasser mit etwas Zitronensaft legen; Schinken in Würfel schneiden; Broccoli putzen und in kleine Röschen teilen; Schwarzwurzeln in 3 - 4 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser 15 - 20 Minuten bißfest kochen; Schwarzwurzeln abgießen, Sud auffangen.
Teigboden mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier abdecken, mit trockenen Bohnen belegen und im Rohr ca. 12 Minuten backen; aus dem restlichen Teig einen Kreis für den Deckel ausrollen (etwas größer als die Springform) mit Teigresten dekorieren und mit Dotter bestreichen; Deckel ebenfalls im Rohr goldgelb backen.
Broccoliröschen in wenig Salzwasser nicht zu weich kochen, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Für die Sauce 1/2 l Schwarzwurzelsud auf die Hälfte einkochen, mit Wein und einigen Schwarzwurzelstückchen pürieren; mit Crème fraîche in einem Topf erwärmen; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen. Schwarzwurzeln und Broccoliröschen sehr gut abtropfen und mit dem Schinken zur Sauce geben; alles einige Minuten erhitzen und dann in die Blätterteigform füllen; Deckel auf die Form setzen und die Schwarzwurzeln in Blätterteigpastete sofort servieren.

 

Kochen & Küche Februar 1998

Kommentare