Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8575
User Bewertungen

Schweinsfilet im Teig mit Fenchel und Orangen

Für den Teig Topfen, Milch, Öl, Salz und Pfeffer gut verrühren; Mehl und Backpulver mischen und unterkneten; den Teig zu einer Kugel formen, mit Folie abdecken und rasten lassen; Fenchel putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden; Orangen schälen, filetieren und dabei den Saft auffangen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Schweinsfilet im Teig mit Fenchel und Orangen für den Teig Topfen, Milch, Öl, Salz und Pfeffer gut verrühren; Mehl und Backpulver mischen und unterkneten; den Teig zu einer Kugel formen, mit Folie abdecken und rasten lassen; Fenchel putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden; Orangen schälen, filetieren und dabei den Saft auffangen.

Das Fleisch im heißen Öl ca. 6 Minuten braten; danach herausnehmen und würzen; den Fenchel im Bratfett kurz dünsten; das Obers erhitzen; 100 g Käse darin schmelzen und ebenfalls würzen; 2 Dotter und 2 EL Orangensaft verrühren und die Sauce damit legieren. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen; eine gefettete, flache Auflaufform (30 cm lang) mit dem Teig auslegen; das Fleisch in Scheiben schneiden und in die Mitte der Form auf den Teig legen; die Orangenfilets und den Fenchel neben dem Fleisch anordnen; nun die Sauce darüber gießen; den restlichen Käse in kleinen Stücken darauf verteilen; den restlichen Teig in 3 lange Stränge formen, zu Zöpfen flechten und auf den Teigrand setzen; den Dotter mit 1 EL Wasser verquirlen und den Teigrand damit bestreichen; danach das Schweinsfilet im Teig mit Fenchel und Orangen im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten backen. 

 

Kochen & Küche November 2002

Kommentare