Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6582
User Bewertungen

Schweinsfilets mit grünem Paprika

Champignons putzen, kurz waschen und je nach Größe vierteln oder halbieren; Zwiebeln schälen und vierteln; Paprika, waschen, halbieren, Kerne und weiße Haut ausputzen und in breite Streifen schneiden; Knoblauch schälen und hacken; Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; Fleisch von eventuellen Häuten und Sehnen befreien, in 3 - 4 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Hand e

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schweinsfilets mit grünem Paprika Champignons putzen, kurz waschen und je nach Größe vierteln oder halbieren; Zwiebeln schälen und vierteln; Paprika, waschen, halbieren, Kerne und weiße Haut ausputzen und in breite Streifen schneiden; Knoblauch schälen und hacken; Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; Fleisch von eventuellen Häuten und Sehnen befreien, in 3 - 4 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Hand etwas flachdrücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Paradeiser kurz in heißes Wasser tauchen, enthäuten und in kleine Würfel schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch einlegen und bei genügend Hitze braun anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Im Bratrückstand Speck, Zwiebeln und Paprika anrösten, Champignons und Knoblauch beifügen und ebenfalls anrösten; Gemüse durchschwenken, mit etwas Rindsuppe ablöschen, Fleisch einlegen, mit Obers aufgießen und Paradeiswürfel zugeben.
Zuletzt Paprikapulver einrühren, wenige Minuten weiter kochen lassen, wenn nötig die Schweinsfilets mit grünem Paprika noch mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Kochen & Küche März 1998

Kommentare