Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8763
User Bewertungen

Schweinsgeschnetzeltes mit Spätzle

Mehl, Eier, 1 TL Salz, Muskatnuss und das Mineralwasser zu einem glatten, dickflüssigen Teig verarbeiten; 1 - 2 Stunden ruhen lassen; Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden; Paprikaschoten putzen, waschen und klein schneiden; die Schnitzel in dünne Streifen schneiden; Petersilie waschen und hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Schweinsgeschnetzeltes mit Spätzle Mehl, Eier, 1 TL Salz, Muskatnuss und das Mineralwasser zu einem glatten, dickflüssigen Teig verarbeiten; 1 - 2 Stunden ruhen lassen; Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden; Paprikaschoten putzen, waschen und klein schneiden; die Schnitzel in dünne Streifen schneiden; Petersilie waschen und hacken.

Das Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten; Knoblauch, Zwiebeln und Paprikaschoten ca. 3 Minuten mitbraten; mit Mehl stauben und gut durchrösten; Paradeiser beifügen und aufkochen lassen; Suppenwürfel einrühren und ca. 15 Minuten köcheln lassen; mit Salz und Paprikapulver würzen; reichlich Salzwasser aufkochen lassen; Spätzleteig in kleinen Portionen auf ein angefeuchtetes Brett geben; mit einem nassen Messer in dünnen Streifen ins Wasser schaben; einmal aufkochen lassen; danach herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen; die Spätzle in Butter schwenken und mit dem Geschnetzelten servieren; zuletzt das Schweinsgeschnetzeltes mit Spätzle mit Petersilie bestreuen. 

 

Kochen & Küche Mai 2003

Kommentare