Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6028
User Bewertungen

Schweinskarree

gefüllt mit Krainer-Würsteln

Saftig für den Gaumen und bunt für das Auge.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Schweinskarree gefüllt mit Krainer-Würsteln das Karree der Länge nach nicht ganz bis zum Rand durchschneiden und den Vorgang auf beiden Seiten noch einmal wiederholen und anschließend gut klopfen. Die Zwiebel mit der Petersilie in Butter kurz anrösten. In der Zwischenzeit die Semmeln und die Krainer Würstel in Würfel schneiden. Dann die Milch mit den Eiern verschlagen und die Kleinwürfelig geschnittenen Karotten und Erbsen kurz blanchieren.

 

Alle Zutaten der Fülle vermengen und würzen. Die Füllung auf zwei Drittel der beiden Karreeteile auftragen, einrollen und mit Spagat drei- bis viermal abbinden. Die Rouladen mit den Gewürzen einreiben, in eine Bratpfanne legen und mit etwas Schweinefett und Rindsuppe bei 200 – 220°C im Rohr ca. 1 ½ Stunden braten.

 

Die Rouladen öfter mit Bratensaft begießen. Zum Schluss den Spagat von den Rouladen lösen und tranchieren. Als Beilage zum Schweinskarree gefüllt mit Krainer-Würsteln  passen warmer Krautsalat mit Speck und mit dem Fleisch gebratene Kartoffeln.

Kommentare