Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6187
User Bewertungen

Schweinslungenbraten auf Gemüsebett

Das Fleisch von eventuellen Sehnen und Häutchen befreien (falls der Schweinslungenbraten zu groß ist in die Hälfte schneiden); mit Salz und Pfeffer würzen und mit zerdrücktem Knoblauch einreiben.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Schweinslungenbraten auf Gemüsebett das Fleisch von eventuellen Sehnen und Häutchen befreien (falls der Schweinslungenbraten zu groß ist in die Hälfte schneiden); mit Salz und Pfeffer würzen und mit zerdrücktem Knoblauch einreiben.
Öl in einer Pfanne erhitzen und darin den Lungenbraten an allen Seiten scharf anbraten; danach in eine Bratpfanne umlegen und im heißen Rohr bei 200 Grad 15-20 Minuten fertig braten; danach warmstellen.
Karotten, Sellerie und gelbe Rübe waschen, schälen und in feine Streifen schneiden; Lauch waschen, putzen, halbieren und feinnudelig schneiden.
Zucker in der schon verwendeten Pfanne leicht karamelisieren lassen, danach mit Essig und Bier ablöschen und etwas einkochen lassen; Bratensaft oder Rindssuppe beifügen, etwas verkochen, das in Streifen geschnittene Gemüse dazugeben und in der Sauce weichdünsten - falls nötig noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Die Filets nicht zu dünn aufschneiden, auf dem Gemüsebett anrichten und mit Bratkartoffeln servieren.

 

Kochen & Küche Februar 1997

Kommentare