Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6275
User Bewertungen

Schweinslungenbraten mit Joghurtsauce

Den Käse in bleistiftdünne, 5cm-lange Streifen schneiden; das Fleisch von eventuellen Sehnen und Häutchen befreien, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben und mit den Käsestäbchen - möglichst in Richtung zur Fleischfaser - spicken.
Schalotten schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Petersilie waschen und fein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Schweinslungenbraten mit Joghurtsauce den Käse in bleistiftdünne, 5cm-lange Streifen schneiden; das Fleisch von eventuellen Sehnen und Häutchen befreien, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben und mit den Käsestäbchen - möglichst in Richtung zur Fleischfaser - spicken.
Schalotten schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Petersilie waschen und fein hacken.
Das Fleisch rundum mit Öl bepinseln und im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad ca. 10 Minuten braten; danach aus der Pfanne nehmen und in einer anderen Pfanne warmhalten. Zum Bratrückstand etwas Öl beifügen, die Schalotten darin anrösten und mit Joghurt und Rindsuppe aufgiessen - einige Minuten köcheln lassen - Knoblauch beifügen, die Sauce über die warmgehaltenen Filets gießen und noch ca. 10 Minuten garen; die Filets aus der Pfanne nehmen, in Portionen aufschneiden, auf Tellern anrichten, die Sauce noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie unterrühren und zum Fleisch servieren.
Als Beilage zum Schweinslungenbraten mit Joghurtsauce empfehlen wir Reis mit frischem Marktgemüse.

 

Kochen & Küche Mai 1997

Kommentare