Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6992
User Bewertungen

Schweinsmedaillons mit Bündnerfleisch

Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, vierteln und die Kerne entfernen; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in 1/2 cm breite Streifen schneiden; Bündnerfleisch in ca. 1 cm breite Streifen schneiden; das Schweinsfilet enthäuten und in 12 große Medaillons schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schweinsmedaillons mit Bündnerfleisch Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, vierteln und die Kerne entfernen; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in 1/2 cm breite Streifen schneiden; Bündnerfleisch in ca. 1 cm breite Streifen schneiden; das Schweinsfilet enthäuten und in 12 große Medaillons schneiden.
Medaillons mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprikapulver würzen; Butter erhitzen und das Fleisch beidseitig zu schöner Farbe braten; danach warm stellen; im Bratrückstand das Bündnerfleisch und die Zwiebeln anrösten; mit Weißwein ablöschen; Paradeiser und Paprikastreifen beifügen; Sauerrahm, Crème fraîche, Speisestärke und restliches Paprikapulver versprudeln und über das Gemüse gießen; Medaillons wieder in die Pfanne einlegen und auf kleiner Flamme weichdünsten.
Schweinsmedaillons mit Bündnerfleisch mit Gemüse und Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und Polentanockerln als Beilage servieren.

 

Kochen & Küche Juni 1999

Kommentare