Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8586
User Bewertungen

Schweinsmedaillons mit Gemüseragout und Basilikumamaranth

Medaillons salzen und pfeffern, in eine eingeölte Auflaufform geben. Knoblauch fein hacken, Obers, Wasser und Gemüsefond in einem Topf erhitzen und mit Maisstärke etwas eindicken, Paradeisermark und Paradeiserstücke, Knoblauch und Oregano hinzufügen.

reich an Vitamin B1, B6, B12, reich an Magnesium, Eisen, Zink, für Diabetiker geeignet

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schweinsmedaillons mit Gemüseragout und Basilikumamaranth Medaillons salzen und pfeffern, in eine eingeölte Auflaufform geben. Knoblauch fein hacken, Obers, Wasser und Gemüsefond in einem Topf erhitzen und mit Maisstärke etwas eindicken, Paradeisermark und Paradeiserstücke, Knoblauch und Oregano hinzufügen. Die Sauce kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen, abschmecken, dann gleichmäßig über die Medaillons verteilen, die Semmelbrösel mit Öl mischen und die Medaillons damit bestreuen, im Backofen bei 200 °C ca. 40–45 Minuten überbacken. Amaranth in 750 ml Salzwasser 20 Minuten kochen und danach weitere 20 Minuten ziehen lassen, Basilikum untermengen. Für das Gemüseragout Gemüse und Zwiebel würfelig schneiden und in Öl anrösten, mit Fond aufgießen, dünsten, würzen und die Schweinsmedaillons mit Gemüseragout und Basilikumamaranth abschmecken.

 

 

Gesund genießen August 2010

 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
620
Kohlenhydrat-Gehalt
54
g
Cholesterin-Gehalt
110
mg
Fett-Gehalt
23
g
Ballaststoff-Gehalt
7.5
g
Protein-Gehalt
47
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3.5

Kommentare