Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6642
User Bewertungen

Schweinsmedaillons mit Spargel und Hühnerleber

Lungenbraten in 3 cm breite Scheiben schneiden; Fleisch mit dem Handballen etwas flachdrücken und beidseitig etwas salzen und pfeffern.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schweinsmedaillons mit Spargel und Hühnerleber Lungenbraten in 3 cm breite Scheiben schneiden; Fleisch mit dem Handballen etwas flachdrücken und beidseitig etwas salzen und pfeffern. Spargel waschen, vom Kopf weg vorsichtig schälen, holzige Enden wegschneiden; Salzwasser mit etwas Zucker und Zitronensaft aufkochen lassen; Butter beifügen, Spargel einlegen und auf kleiner Flamme 10 - 12 Minuten kochen; Spargel herausnehmen, abschrecken und in 4 cm lange Stücke schneiden.
Hühnerleber putzen, waschen und in kleine Stücke teilen; Schalotte schälen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken.
Schweinsfilets beidseitig in gut erhitztem Öl rasch zu schöner Farbe braten; im Bratrückstand Schalotte anschwitzen, Hühnerleber beifügen, würzen und gut durchrösten; zuletzt Spargelstücke beifügen und auch noch kurz mitrösten.
Schweinsmedaillons auf Portionstellern mit Hühnerleber und Spargelstücken anrichten und die Schweinsmedaillons mit Spargel und Hühnerleber mit Petersilie bestreuen; als Beilage wird Reis serviert.

 

Kochen & Küche Mai 1998

Kommentare