Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9804
User Bewertungen

Schweinsniere mit Morcheln, Champignons und Petersilreis

Den Reis nach Packungsanleitung kochen; danach warm stellen. Die Niere zuputzen, der Länge nach halbieren und in dünne Blättchen schneiden; den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden; die Champignons putzen, waschen und in Blättchen schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schweinsniere mit Morcheln, Champignons und Petersilreis den Reis nach Packungsanleitung kochen; danach warm stellen. Die Niere zuputzen, der Länge nach halbieren und in dünne Blättchen schneiden; den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden; die Champignons putzen, waschen und in Blättchen schneiden.

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und den Lauch darin kurz anschwitzen, ohne Farbe nehmen zu lassen; die Nieren zugeben und bei großer Hitze rasch durchschwenken; die Champignons und Morcheln zugeben; den Essig beifügen, mit dem Bratensaft aufgießen und zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen. Butter und Petersilie in den Reis mengen; danach mit den Nieren anrichten: zuletzt die Schweinsniere mit Morcheln, Champignons und Petersilreis  mit Petersilblättchen garnieren.

 

Kochen & Küche Jänner 2007

Kommentare