Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6931
User Bewertungen

Schweinspörkelt mit Debreziner Würstel

Essiggurkerln vierteln und in kleine Stücke schneiden; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; die Würstel in Scheiben schneiden; Selchfleisch in kleine Würfel schneiden; Schweinefleisch in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Knoblauch und Paprikapulver würzen; Erdäpfel schälen, vierteln und in kaltem Wasser bereithalten.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Schweinspörkelt mit Debreziner Würstel Essiggurkerln vierteln und in kleine Stücke schneiden; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; die Würstel in Scheiben schneiden; Selchfleisch in kleine Würfel schneiden; Schweinefleisch in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Knoblauch und Paprikapulver würzen; Erdäpfel schälen, vierteln und in kaltem Wasser bereithalten.
Schmalz oder Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen; Zwiebel und Selchfleisch darin glasig anrösten; Schweinefleisch mit dem Mehl vermengen und in die Pfanne geben; Paradeismark beifügen; alles zu etwas Farbe rösten; danach die Wurstscheiben, Erdäpfel und Gurkerln zugeben; alles zusammen etwas dünsten lassen; danach mit Rindsuppe aufgießen; auf kleiner Flamme weichdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt das Schweinspörkelt mit Debreziner Würstel  mit fächerartig aufgeschnittenen Essiggurkerln und Pfefferoni garnieren.

 

Kochen & Küche April 1999

Kommentare