Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16508
User Bewertungen

Schweinsschnitzel mit Kräuterkruste und Gemüsepäckchen

(ca. 60 Min. ohne Garzeit)

Deftiger Augenschmaus aus dem Ofen.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für das Schweinsschnitzel mit Kräuterkruste und Gemüsepäckchen die Gemüseblätter putzen, waschen und den Mittelstrunk entfernen, reichlich leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, nacheinander die Chinakohlblätter 1 Minute blanchieren, die Wirsingblätter 2–3 Minuten und die Rotkrautblätter 3–4 Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken, dann aus dem Wasser nehmen und auf einem Küchentuch zum Abtrocknen auflegen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden, das Kürbisfleisch in 1 cm große Würfel schneiden, Kohlrabi und Erdäpfel schälen und in ½ cm große Würfel schneiden, Paprikaschote und Pfefferoni waschen, halbieren, putzen und in kleine Stücke schneiden.

Öl in einer passenden Pfanne erwärmen und zuerst Erdäpfel und Kohlrabi 4–5 Minuten rösten, dann Zwiebel, Knoblauch und das restliche Gemüse zugeben, vermischen und mit Salz, Kümmel, Dill und Petersilie würzen, einige Minuten rösten, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Die Fülle auf den Gemüseblättern verteilen und die Blätter zu Päckchen formen, das Blech mit Olivenöl einpinseln und die Päckchen mit dem Schluss nach unten daraufsetzen.

Die Schnitzel leicht klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Schnitzel einlegen und beidseitig ganz kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf das Blech geben. Semmelbrösel mit Kräutern und Paradeiserwürfeln in einer Schüssel vermischen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen, die Masse mit einem Löffel auf den gebratenen Schnitzeln verteilen und die Schnitzel mit den Gemüsepäckchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft auf mittlerer Schiene 15 Minuten braten, ab und zu die Gemüsepäckchen mit etwas Bratensaft übergießen. Das Schweinsschnitzel mit Kräuterkruste und Gemüsepäckchen servieren.

 

 

Kochen & Küche Okt 2016

Kommentare