Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6392
User Bewertungen

Seelachs mit Bananen überbacken

Den Fisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen; die Butter zerlassen; die Fischfilets in einer Bratpfanne anordnen mit der zerlassenen Butter beträufeln und mit dem Weißwein angießen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Seelachs mit Bananen überbacken den Fisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen; die Butter zerlassen; die Fischfilets in einer Bratpfanne anordnen mit der zerlassenen Butter beträufeln und mit dem Weißwein angießen. Die Korinthen gut waschen und abtropfen lassen; die Bananen schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden; sodann die Bananenscheiben gleichmäßig auf den Fischfilets verteilen und mit Zitronensaft beträufeln.
Das Rohr auf 180 Grad vorheizen; 25 g Butter erhitzen und darin das Mehl hell anschwitzen lassen; danach mit Milch aufgießen und zu einer glatten Sauce verkochen; sodann den Senf, die Korinthen sowie die Tabasco-Sauce einrühren; die Sauce leicht überkühlen und 2 Dotter einrühren; zuletzt noch mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Sauce über die Fischfilets gießen und bei 180 Grad 20 - 25 Minuten überbacken.
Zu diesem Seelachs mit Bananen überbacken empfehlen wir Tomatenreis.

 

Kochen & Küche September 1997

Kommentare