Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11265
User Bewertungen

Sektgelee mit Granatapfel

(20 Min., Wartezeit ca.

Für den Valentinstag mit Champagner zubereiten.

Sektgelee mit Granatapfel

Beschreibung der Zubereitung

 
Für das Sektgelee mit Granatapfel Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Traubensaft mit Kristallzucker in einer geeigneten Kasserolle zum Kochen bringen und so lange kochen, bis sich der Kristallzucker vollständig aufgelöst hat, dann vom Herd nehmen.
Gelatine gut ausdrücken und im warmen Saft auflösen, den Granatapfel halbieren und die Hälften über einem Sieb schälen, den Saft in einer Schüssel auffangen (anderweitig verwenden) und die Kerne verlesen.

Den Sekt zum Saft mit der Gelatine gießen, die Masse in 4 geeignete Schalen oder Gläser füllen, kalt stellen und kurz vor dem Gelieren die Granatapfelkerne dazugeben, nochmals kalt stellen und servieren, sobald das Sektgelee mit Granatapfel die gewünschte Konsistenz hat.

 

 

Kochen und Küche Dezember 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
221
Kohlenhydrat-Gehalt
34.3
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
466
g
Ballaststoff-Gehalt
1.4
g
Protein-Gehalt
4.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare