Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11535
User Bewertungen

Selbstgemachter Sauerrahm

Den Rahm in ein 1 Liter-Einweckglas füllen, mit der Starterkultur vermengen, das Glas verschließen und für mindestens 24 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen. Es kann bis zu 48 Stunden dauern bis der Rahm eingedickt ist. Rezept aus dem Buch: "Heile deinen Darm!" von Hilary Boynton & Mary G. Brackett

Ein selbstgemachtes Milchprodukt, das vielseitig verwendet werden kann! Der Rahm schmeckt vorzüglich mit Zimt und Honig oder mit Kräutern und Knoblauch. Zudem eignet er sich hervorragend dazu, hochwertige Fette und Lebendkulturen in Smoothies, Suppen oder mexikanische Gerichte einzuschleusen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Selbstgemachten Sauerrahm den Rahm in ein 1 Liter-Einweckglas füllen, mit der Starterkultur vermengen, das Glas verschließen und für mindestens 24 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen. Es kann bis zu 48 Stunden dauern bis der Selbstgemachten Sauerrahm eingedickt ist. Rezept aus dem Buch: "Heile deinen Darm!" von Hilary Boynton & Mary G. Brackett

Kommentare