Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8253
User Bewertungen

Selchkarree mit Sauerkrautfülle

In das Selchkarree eine Tasche zum Füllen einschneiden; Ananas schälen und vierteln; den holzigen Strunk herausschneiden; das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden; das Sauerkraut ausdrücken und gut abtropfen lassen; den Krautsaft auffangen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Selchkarree mit Sauerkrautfülle in das Selchkarree eine Tasche zum Füllen einschneiden; Ananas schälen und vierteln; den holzigen Strunk herausschneiden; das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden; das Sauerkraut ausdrücken und gut abtropfen lassen; den Krautsaft auffangen.

Das Kraut klein schneiden; Pistazien grob hacken; den Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig ausbraten; danach herausnehmen und mit dem Sauerkraut, den Ananaswürfeln und den Pistazien mischen; mit Piment würzen. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; in das vorbereitete Fleisch etwa die halbe Menge der Krautmischung einfüllen; das Sauerkraut mit einem Kochlöffelstiel nachdrücken; das restliche Kraut im Speckfett erhitzen und in eine Bratpfanne geben; das Selchkarree auf das Kraut setzen und zugedeckt im vorgeheizten Backrohr ca. 1 Stunde braten; dabei nach und nach den Sauerkrautsaft zugießen; den fertigen Braten in eine Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen; das Kraut in der Pfanne mit Pfeffer und etwas Zucker würzen; vor dem Servieren das Fleisch in dicke Scheiben schneiden und mit dem Kraut und kleinen Salzerdäpfeln servieren; zuletzt das Selchkarree mit Sauerkrautfülle mit Schnittlauch garnieren.

 

Kochen & Küche Februar 2002

Kommentare