Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17830
User Bewertungen

Selleriecremesuppe

mit Braterdäpfeln

Eine gehaltvolle Selleriecremesuppe mit knusprigen Braterdäpfeln

Selleriecremesuppe
Foto: Andrea Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für die Selleriecremesuppe die Erdäpfel in Salzwasser zustellen und weich kochen, auskühlen lassen, schälen und in Scheiben oder dünne Spalten schneiden. Sellerie schälen und in Würfel schneiden, in einem Topf die fein geschnittene Zwiebel in der erhitzten Butter glasig anschwitzen. Selleriewürfel dazugeben und kurz mitrösten, mit ca. 1 Liter Wasser aufgießen, kochen lassen, bis die Selleriewürfel schön weich sind, dann die Hälfte vom Obers in die Suppe geben und alles pürieren, die Suppe auf dem Herd warm halten.

 

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen, die Erdäpfelscheiben (oder -spalten) darin unter öfterem Wenden knusprig braten. Das restliche Obers steif schlagen, unter die Suppe heben und abschmecken, die Selleriecremesuppe mit Braterdäpfeln servieren.

 

Rezept: Seminarbäuerinnen Oberösterreich

 

Kochen & Küche 01/2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
473
Kohlenhydrat-Gehalt
33.4
g
Cholesterin-Gehalt
88
mg
Fett-Gehalt
36.5
g
Ballaststoff-Gehalt
5.9
g
Protein-Gehalt
5.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare