Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6903
User Bewertungen

Semmelkrapferln

Semmeln in dünne Scheiben schneiden und mit einem runden Ausstecher Krapferln ausstechen; in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Zwiebeln goldgelb rösten; das Fleisch beifügen und mitrösten lassen; mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Majoran würzen; danach die Masse erkalten lassen; Petersilie waschen, fein hacken und mit dem Faschierten vermengen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Semmelkrapferln Semmeln in dünne Scheiben schneiden und mit einem runden Ausstecher Krapferln ausstechen; in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Zwiebeln goldgelb rösten; das Fleisch beifügen und mitrösten lassen; mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Majoran würzen; danach die Masse erkalten lassen; Petersilie waschen, fein hacken und mit dem Faschierten vermengen.
Das Faschierte mit den Dottern binden und die Hälfte der Semmelscheiben damit bestreichen; die unbestrichenen Scheiben darauf setzen; sodann die Krapferln durch die Milch ziehen und anschließend in verquirltem Ei und den Semmelbröseln wenden; in einer passenden Pfanne Öl erhitzen, die Semmelkrapferln einlegen und an beiden Seiten zu schöner, goldgelber Farbe backen; danach herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Semmelkrapferln in heiße Rindsuppe einlegen; die Suppe vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

 

Kochen & Küche März 1999

Kommentare