Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6300
User Bewertungen

Sesam Croissants

Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Vertiefung eindrücken; 1/8 l Wasser, den Essig und eine Prise Salz in diese Mulde geben und alle Zutaten zu einem mittelfesten Teig verkneten; sodann den Teig rechteckig, ca. 1 cm dick, ausrollen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Sesam Croissants für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Vertiefung eindrücken; 1/8 l Wasser, den Essig und eine Prise Salz in diese Mulde geben und alle Zutaten zu einem mittelfesten Teig verkneten; sodann den Teig rechteckig, ca. 1 cm dick, ausrollen.

Für den Butterziegel die Butter oder Margarine mit dem Mehl gut verkneten, einen Ziegel formen und diesen in die Mitte der Teigplatte legen; die Teigränder mit Wasser bestreichen, den Butterziegel einschlagen und den Teig fest zusammen drücken; danach mit dem Rollholz vorsichtig zu einem Rechteck ausrollen.
Das Backrohr zu 200 Grad vorheizen; den Teig von der Schmalseite her zweimal so zur Mitte übereinanderschlagen, daß drei Lagen entstehen; danach den Teig in ein feuchtes Tuch oder in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen; sodann den Teig wieder ausrollen und die beiden Enden zur Mitte hin so einschlagen, daß sie sich in der Mitte berühren; danach ausrollen und wieder zusammenklappen; diese beiden Vorgänge nach einer halben Stunde wiederholen; sodann diesen Blätterteig sehr dünn ausrollen und Dreiecke von 12 bis 15 cm Seitenlänge ausschneiden; Dotter und Milch versprudeln und die Teigstücke damit bestreichen, mit Braunzucker bestreuen, von der Breitseite her aufrollen und zu Kipferln formen; ein Backblech mit Backpapier auslegen; die Kipferln darauflegen, mit der restlichen Dottermilch bestreichen, mit Sesamkörnern bestreuen und die Sesam Croissants ca. 15 Minuten backen.

 

Kochen & Küche Juni 1997

Kommentare