Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6643
User Bewertungen

Solospargel mit Käsesauce überbacken

Spargel sorgfältig vom Kopf weg schälen; holzige Enden entfernen; Salzwasser mit Zucker, Butter und Zitronensaft aufkochen lassen und Spargel nicht zu weich kochen; Spargel im Sud erkalten lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Solospargel mit Käsesauce überbacken Spargel sorgfältig vom Kopf weg schälen; holzige Enden entfernen; Salzwasser mit Zucker, Butter und Zitronensaft aufkochen lassen und Spargel nicht zu weich kochen; Spargel im Sud erkalten lassen. Für die Käsesauce feingehackte Zwiebel in 10 g Butter anschwitzen lassen; Milch, Zwiebel, Thymian, Salz, Pfeffer und Muskatnuß einmal aufkochen lassen und zugedeckt 10 Minuten nachziehen lassen; Mehl in 40 g Butter anschwitzen lassen und mit der geseihten Milch aufgießen; gut verkochen lassen, bis die Sauce dicklich gebunden ist; danach von der Kochstelle nehmen und Dotter, Parmesan und restliche Butter einrühren.
Backrohr auf 250 Grad vorheizen; eine feuerfeste Form leicht ausfetten; Spargel gut abtropfen lassen und in die Form legen; Spargel zur Hälfte mit Käsesauce übergießen; Käsesauce mit Butterflocken und Parmesan bestreuen; Spargelspitzen mit gebuttertem Backpapier abdecken; Solospargel mit Käsesauce überbacken im Rohr so lange gratinieren bis die Oberfläche der Sauce leicht goldig braun geworden ist.

 

 

Kochen & Küche Mai 1998

Kommentare