Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9048
User Bewertungen

Spaghetti mit gerösteten Paradeisern

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten; Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden; 1 EL Olivenöl erhitzen, Knoblauch darin hellbraun rösten und danach herausnehmen; Kräuter und Spinat waschen, abtropfen lassen und grob hacken; Mandeln, Knoblauch mit Öl, Kräuter, Pecorino und restliches Olivenöl in der Küchenmaschine pürieren; Pesto salzen und pfeffern.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Spaghetti mit gerösteten Paradeisern Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten; Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden; 1 EL Olivenöl erhitzen, Knoblauch darin hellbraun rösten und danach herausnehmen; Kräuter und Spinat waschen, abtropfen lassen und grob hacken; Mandeln, Knoblauch mit Öl, Kräuter, Pecorino und restliches Olivenöl in der Küchenmaschine pürieren; Pesto salzen und pfeffern.

Paradeiser waschen und die Stielansätze herausschneiden; Paradeiser quer halbieren, mit der Schnittseite nach unten auf ein Blech legen und mit Öl beträufeln; danach im vorgeheizten Rohr bei Oberhitze grillen, bis die Haut Blasen wirft; etwas abkühlen lassen, enthäuten und in Stücke schneiden; zum Abtropfen auf ein Sieb legen und im ausgeschalteten Rohr warm halten; Spaghetti in Salzwasser kochen, abgießen und sofort mit den Paradeisern mischen; mit Salz und viel Pfeffer würzen und die Spaghetti mit gerösteten Paradeisern mit Pesto beträufelt servieren. 

 

Kochen & Küche Oktober 2000

Kommentare