Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15837
User Bewertungen

Spanischer Apfelkuchen

• Die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Dann in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, den Rum darübergießen und zugedeckt ziehen lassen.

• Aus den restlichen Zutaten einen Rührteig herstellen und die vorbereiteten Äpfel darunterheben.
 

Beschreibung der Zubereitung

Für den Spanischen Apfelkuchen

• Die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Dann in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, den Rum darübergießen und zugedeckt ziehen lassen.

• Aus den restlichen Zutaten einen Rührteig herstellen und die vorbereiteten Äpfel darunterheben.

• Den Teig in die ausgebutterte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 60 Minuten backen.

• Den Kuchen auskühlen lassen und mit Schokoglasur überziehen.

Der Spanische Apfelkuchen schmeckt am besten nach 1–2 Tagen!

Kommentare