Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11414
User Bewertungen

Spargel mit Bärlauch-Hollandaise

Ein herrliches Frühlingsrezept

Das klassisches Frühlingsgericht einmal anders - einfach die Sauce hollandaise mit fein geschnittenem Bärlauch verfeinern.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Spargel mit Bärlauch-Hollandaise den Spargel vom Kopf zu den Enden gut schälen, holzige Enden abschneiden. In einen hohen, schmalen Topf ca. 1 l Wasser sowie Zitronensaft, Salz, Kristallzucker und Butter geben und zum Kochen bringen, die Spargelstangen hineinstellen (die Köpfe sollen dabei aus dem Wasser schauen) und zugedeckt je nach Spargelstärke ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Bärlauchblätter waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Die Sauce hollandaise
beschrieben zubereiten, dann den fein geschnittenen Bärlauch einrühren. Spargel aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten, Bärlauch-Hollandaise über die Spargelstangen gießen oder in einer Sauciere extra servieren.

Tipp: Falls bereits erhältlich, passen Heurige perfekt zu diesem Spargel-Klassiker! 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
737
Kohlenhydrat-Gehalt
8.5
g
Cholesterin-Gehalt
333
mg
Fett-Gehalt
75.9
g
Ballaststoff-Gehalt
4.0
g
Protein-Gehalt
7.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare